Zierfische

Zierfische ein schönes Hobby

Da viele Menschen es lieben den Fischen zu zusehen überlegen sich immer mehr ein Aquarium anzuschaffen. Aber gerade hier sollte sich jeder erst einmal richtig informieren, denn auch Zierfische haben Bedürfnisse. Denn bei falscher Haltung können diese dann sterben und das möchte doch niemand. Daher ist es umso wichtiger, sich vorher erst einmal richtig zu informieren. Selbstverständlich kann jeder das einfach im Internet tun, denn hierfür gibt es extra Informationsseiten. Wer es dann doch lieber persönlich hat, der kann sich auch über die richtige Haltung über Zierfische in einem Zoofachgeschäft informieren.

Zierfische

Aquarium Zoo Frankfurt Fische Zierfische Süßwasser…—marfis75 (Flickr.com)

Auch Zierfische benötigen Platz
Viele empfehlen für Anfänger sogenannte Anfängeraquarien. Diese sind nicht so groß und wären angeblich einfacher zu handhaben. Aber leider sind die Becken nicht wirklich gut geeignet und bieten keinen ausreichenden Platz für die Zierfische. Also sollte dann doch schon gleich ein größeres Becken gekauft werden. Denn das spart Ärger und auch im Endeffekt auch noch Geld. Denn die Anschaffungskosten sind dann doch nicht außer Acht zu lassen. Mittlerweile gibt es auch Aquarien aus Plastik. Aber diese können mit der Zeit verkratzen oder auch stumpf werden, was die Sicht auf die Fische verhindert. Daher sind Becken aus Glas zu empfehlen.

Zierfische für Anfänger
Erfahrene Aquaristen empfehlen Neulingen das die ersten Zierfische sogenannte lebendgebärende Zierfische sein sollten. Diese haben die Fähigkeiten ihren Nachwuchs lebend zu gebären und sind in der Handhabung sehr einfach. Sie stellen auch keine so großen Ansprüche an das Aquarium. Allerdings sollte das Wasser erst einige Tage in einem neuen Becken stehen, denn dieses hat noch nicht die benötigte Wasserqualität. Dies kommt daher, dass dieses Wasser erst noch mit Bakterien angereichert werden muss. Diese Bakterien gibt es in handelsüblichen Filtern zu kaufen. Das Wasser hat nach ca. 2-3 Wochen die Qualität die Fische zum Überleben brauche. Selbstverständlich können da schon die Pflanzen eingesetzt werden. Danach können die Fische ohne Probleme eingesetzt werden. Auch sollte auf die individuellen Bedürfnisse geachtet werden. Manche Fische brauchen einfach einen Rückzugsort, wo sie sich auch einmal verstecken können. Auch pflanzen sich lebendgebärende Zierfische schnell fort, sodass es auch schnell Nachwuchs gibt. Dann kann das beruhigende Anschauen der Fische losgehen.

Zierfische in Aquarien Familie und Kinder Kinder Info Familie Co
zierfische-net.de Blog Archive Tetra 129108 TetraBetta 100 ml