Rückwand

Aquarien-Rückwand

Die Aquarien-Rückwand, Angebot, Alternativen und Selbstbau

Der Aquarianer braucht eine Aquarien-Rückwand: Nur in den seltensten Fällen wird man ein Aquarium als Raumteiler oder als solches einsetzen, das von allen Seiten beobachtet werden kann. In den meisten Fällen wird man daher eine Rückwand für das Aquarium benötigen, die sogenannte Aquarien-Rückwand.
Aquarien-Rückwand

Hier gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten:

a) die innenliegende Rückwand
b) die außen angebrachte Rückwand

Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.
Die innen angebrachten Aquarien-Rückwände sind zumeist als sogenannte 3D-Rückwände ausgebildet, also aus dreidimensionalem Formstoff, der eine Unterwasserlandschaft, zum Beispiel ein Wurzelgeflecht oder eine Gestein nachbildet.
Die außen angebrachte Aquarien-Rückwand ist zumeist eine bedruckte Folie, die auf einer Seite oft eine Meereslandschaft und auf der anderen Seite eine tropische Süßwasserlandschaft zeigt.